NEU*HOFLADEN* - Qualität aus Bauernhand! 

Unsere Öffnungszeiten im Hofladen: Mittwochs, 16:00 - 18:00 Uhr  Samstags, 08:00 -12:00 Uhr



Und schon wieder Mai....

Wie schnell die Zeit vergeht und schon ist wieder Mai. Wir haben uns Rotes Höhenvieh bereits auf den Weiden und freuen uns, dass schon das erste Bullenkälbchen geboren ist. 

Auch auf den Feldern ist wieder etliches los. Wir haben Mist gefahren und unserer Flächen mit der Rollhacke und mit  dem Stiegel bearbeitet. Da kann man sich nach getaner Arbeit auch mal deftig Stärken mit saftigen Burgern vom eigenen Bio-Rind. 

Und wir freuen uns sehr, dass die erste Kindergruppe zu besuch auf unserem Hof waren. Nach einem Rundgang  auf dem Hof haben wir Blumenwiese-Samen in kleine Töpfe gesät, damit jedes Kind einen kleinen Bienengarten für zu Hause hat. 

Auch wenn es zur zeit nur im kleinen Kreis geht - auch der Leib und die Seele müssen umsorgt werden! :-)

 

  Im Märzen der Bauer ...

Es geht wieder los - mit frischem Elan starten wir in das neue Jahr!  Trotz der traurigen Nachrichten aus der Welt, ist es wichtig, dass wir unsere Flächen für die Aussaat vorbereiten. 

Es wird Frühling - die Sonnenuntergänge sind die Krönung eines arbeitsreichen Tages.

Wir haben Zuwachs bekommen! Uns kleines Flöckchen ist geboren... 

               

Rückblicke aus den Jahren 2020/2021 

 Heute hatten unsere Mini-Schafe Besuch von vielen Onkel`s und Tanten... Schön war`s!

                                                  Rotes Höhenvieh Balhorn - ob im Stall oder auf dem Weg zur frischen Weide, es sind wunderschöne Tiere!

                                       Wie die Zeit vergeht - klein Wilma und ihr großer Bruder Bruno - irgendwie wird jeder und alles von diesen beiden beschützt..

                                                                 Auch unsere kleinen Schafe freuen sich immer über Besuch - vor allem unsere Bock!

Natürlich kommt auch der Genuss bei uns nicht zu kurz - frisch & lecker für groß & klein...


Nach einer guten Ernte beginnt wieder die Feldarbeit.

Wir haben immer noch nicht genug von den wunderschönen Sonnenuntergängen nach getaner Arbeit.

Wir bekommen Zuwachs! Diese wunderschönen Kälber ziehen in der nächsten Woche zu uns auf dem Hof..


Lotta, Lore, Lina sind gut bei uns angekommen!


Die Ernte ist im vollen Gang, Die Sommergerste ist geerntet und eingelagert. 


Und weiter geht es mit der Ernte. Gestern haben wir sehr gute Erträge geerntet, da freut man sich, wenn die Arbeit des ganzen Jahres lohnt. Auch die "alten" Kipper wurden erfolgreich eingesetzt, so konnten wir auf den beiden kleinen Kippern eine super Ernte von 1 ha Triticale nach Hause fahren. 


Und wenn man eine erfolgreiche Ernte hatte, hat man auch genügend Stroh für den Winter. Wir haben uns den wärmsten Tag es Jahres ausgesucht um die ganzen Wagen mit Ballen Heim zu fahren, abzuladen und auf dem Strohboden zu stapeln..... JA - wir haben in dieser Nacht alle sehr gut geschlafen. :-)


Kaum ist das erste Kalb geboren, ist es auch schon fit und fidel um alle auf Trab zu halten.


Auch auf dem Feld ist noch einiges zu tun! So konnten wir unseren BIO-Kompost streuen, um die Flächen optimal mit Nährstoffen zu versorgen. Und natürlich müssen noch die Ackerbohnen ab. Hier ein Feld wo Ackerbohnen - Hafer - Gemisch geerntet wird.

Na da hat aber Frank nicht schlecht gestaunt! Ein ganz großes DANKESCHÖN an unsere Familie und Freunde, es war eine tolle Überraschung und ein gelungener Nachmittag! DANKE, DANKE, DANKE.... 

Und während die Männer die letzten Arbeiten auf dem Feld erledigen, fangen bei mir in der Küche die Arbeiten erst richtig an... 

Der letzte Mais wird gehäckselt und direkt zu Ballen verarbeitet, dass ist einen Ausflug wert.... 

Die Feldbearbeitung neigt sich allmählig dem Jahresende zu.

Da sind Sie wieder ! Die Weidesaison ist für dieses Jahr schon wieder rum und wir freuen uns über den ganzen Nachwuchs, 

Immerhin 4 Bullen und 2 Kuh Kälber sind in diesem Jahr geboren und erweitern unsere Zucht.

Ab diesem Jahr bauen wir Dinkel an. Wir sind sehr gespannt, wie sich das Getreide entwickelt... warten wir es ab!

Heute gab es fast einen Stau beim Sonne tanken.... obwohl die Kälber den Auslauf zum Kinderzimmer erklärt haben! 


Wir waren auch bei der Nikolausfahrt der Landwirte und Schlepperfreunde in Balhorn mit dabei. Es hat sich gelohnt, viele Kinder, Eltern  und Großeltern konnten wir eine kleine Freude in dieser Zeit bereiten. 


ACHTUNG - VORANKÜNDIGUNG!

Ab nächstem Jahr können wir Euch eine Direktvermarktung von Rindfleisch und anderen Produkten anbieten. Weitere Informationen folgen in 

Kürze! Wir freuen uns!

Auch bei uns hat der Winter voll zugeschlagen. Knackig kalte Nächte, ruhige Landschaften und friedliche Tiere im Stall. 

So haben wir die Zeit und können in ruhe unseren Hofladen planen. Ich freue mich sehr, dieses Projekt mit Frank umzusetzen!

Unsere Rinder genießen die Abendsonne - und vor allen unsere MILKA-Kuh! 

Während sich unsere Mini-Schafe fast alle bereitwillig das dicke Fell abnehmen lassen - lassen sich unsere neuen Hühner nicht weiter beeindrucken von den kleinen Rackern...


Ja Ihr Lieben - wir haben es getan! Unser erster kleiner HOFLADEN!  Jeden Samstag haben wir für Euch eine Auswahl an frischen Backwaren, verschiedenen leckeren Käsesorten, cremigen Joghurt, frischer Milche und Quark vom Eschenhof aus Altenhasungen. Frische Eier und hausgemachte Nudeln kommen aus Elleringhausen vom Biolandbetrieb Wellenhof. Sehr feine Chili-/Hanf-/Walnuß-/Kürbiskern-/Leinsamenöl und Salat- oder Olievenöle von der Chattengauer Öhlmühle aus Gudensberg passen hervorragend zu unseren frischen Salaten oder Kartoffeln. Natürlich haben wir auch eingekochte Leberwurst, Corned Beef oder Ahle Wurst vom Biolandmetzger Theisinger aus Ehlen. Tiefgefrohrenes Rindfleisch vom "Roten Höhenvieh" aus Balhorn können wir Euch ebenfalls anbieten. Wie wär`s mit einem leckeren Frühstück? ... Kommt doch einfach Samstags von 08:00 - 12:00 Uhr bei uns vorbei! Wir freuen uns auf Euren Besuch.

Und noch ein bisschen Gemüse für`s Wochenende...


Die erste Sommergerste ist geerntet. Bevor die Gerste auf den Getreideboden eingelagert wird, läuft sie durch eine Vorreinigung und eine Trommelreinigung... 

Ab und zu muss es auch mal was für Leib & Seele geben... frisch und lecker !

Frank bei`m Heu machen, damit unsere Tiere im Winter genügend zu futtern bekommen!


Es gibt wieder etwas neues: Wir haben eine kleine neue Madam auf unserem Hof geholt! 

Vielen lieben Dank an Ulrike - du bist eine super Blumenfee! 

Den trockenen Samstag Abend genutzt und noch ein paar Ballen Stroh zusammen gefahren... 

Hessische Biotage - Hofführung ! 

Wir haben uns gestern sehr über die vielen Besucher gefreut. Nach der Hoftour gab es ein gemütliches Kaffeetrinken auf dem Hof bei sonnigen Spätsommerwetter. Wer Interesse an einer Hoftour hat kann nächsten Samstag von 14:00-16:00 Uhr gern vorbeikommen und sich unsere Arbeit anschauen. Hierzu bitten wir um Anmeldung (..geht auch ganz einfach per WhatsApp 0171-4233566) 

....... und nach soviel Trubel auf dem Hof, wird es irgendwann Abend und alles kommt zur Ruhe. 

Und wir sagen  DANKESCHÖN  an alle, die uns besucht haben und unsere Arbeit schätzen!

Nachwuchs... jetzt warten wir noch auf ein Kälbchen vom Roten Höhenvieh in diesem Jahr! 

Ab sofort nehmen wir Kartoffel-Bestellungen entgegen. Wir haben für Euch die Sorte Granola, die vorwiegend festkochend ist und sich gut einlagern lässt. Ihr bekommt die Granola in 2,5 kg/5 kg/10 kg/25 kg/50 kg Säcken. Gern liefern wir Euch auch die Kartoffeln nach Hause. 

Auch haben wir noch von der Sorte Ditta Kartoffeln da. Sprecht uns einfach an. Vorbestellung per Email info@biohof-grede.de oder per Telefon 0171 42 33 566.



Anfang April haben wir frisches Rindfleisch für Euch! Gern könnt Ihr jetzt schon vorbestellen!